Was ist neben einem großen Bild für ein faszinierendes Kino-Feeling mit echtem Raumgefühl in den eigenen vier Wänden nötig? Ganz einfach: Ein Blu-ray-Player beziehungsweise ein anderes Bild-gebendes Medium, ein aktueller Yamaha AV-Receiver sowie ein aufeinander abgestimmtes Lautsprecher-System und die Erfahrung des FLSV.

Da der FLSV keine anderen Quellgeräte als Blu-Ray-Player für’s Bild anbietet, ist hier lediglich anzumerken, dass sich diese neben den standesgemäßen Videoqualitäten durch überdurchschnittliche Klangeigenschaften gerade auch bei der Wiedergabe von Audio-CDs auszeichnen. Das derzeitige Spitzenmodell von Yamaha, der BD-A 1060, verfügt auf der Front sogar über einen Schalter zur Aktivierung der eigenen Audio-Abteilung.

Bild und Ton von CDs, DVDs und BDs mit dem Yamaha BD-A1060. Man beachte den Schalter links der Lade.

Aber auch wie bei der Musik wird Streaming dem physikalischen Datenträger auf kurz über lang das Wasser abgraben. Einen high-endigen Grund gibt es neben dem Abspielen vom liebgewonnen DVD- und BD-Bestand dennoch, nämlich die Pure Audio Blu-ray.

Auch bei den AV-Receivern sind wir mit Yamaha, dem Weltmarktführer bei AV-Geräten, verheiratet. Denn dieser Hersteller bietet in jeder Preisklasse das sinnvoll Optimale sowie eine ehrliche Perfomance. Auch bei den technischen Neuerungen ist Yamaha stets ganz vorne mit dabei. Das aktuelle Beispiel nennt sich Surround:AI, das den Surround-Klang automatisch und in Echtzeit optimiert.

Ganz neu, nicht nur technisch, sondern auch im Design: Yamaha RX-V6A

Eine Sonderform, bestehend aus einem AV-Receiver und allen für ein Heimkino-Erlebnis bis hin zu Dolby Atmos® benötigten Lautsprechern mit Ausnahme des Subwoofers, bieten wir ausschließlich in Form der Digitalen Soundprojektoren von Yamaha mit ihrem einzigartigem, weil diskretem und damit echtem Heimkino-Sound aus nur einem Gerät an. Virtuelles Surround war gestern!

Wer nur noch wenig Platz für technische Apparaturen zur Verfügung stellen kann oder möchte oder grundsätzlich den üblichen Kabelsalat vermeiden will, dem sei ein solcher Soundprojektor von Yamaha empfohlen. Wie ein solches Wunderwerk der Technik funktioniert, kann man sich auf der Homepage von Yamaha bildhaft erläutern lassen. Allerdings ist die reine Musikwiedergabe im Vergleich zu normalen Lautsprechern ganz klar im Hintertreffen.

Für uns immer noch der beste aller Soundprojektoren: Yamaha YSP-5600