Beiträge

Furman Testpaket ab sofort erhältlich

Das war und ist und bleibt so: Den Anfang einer wohlklingenden Hifi- oder High End-Anlage bildet die saubere Spannungsversorgung. Und weil der FSLV weiß, wie wichtig sie ist und das an anderer Stelle auch schon ausführlich dokumentiert hat, gibt es ab sofort ein umfassendes Testpaket für einen Test zuhause, wie es der FLSV schon viele, viele Male so verkauft hat.

Dieses Paket* beinhaltet den Furman AC-210 A E, eine 4-fach-Netzsteckerleiste von Pro-Ject Audio sowie drei hochwertige LoRad Netzkabel von Supra. Zwei davon sind mit dementsprechenden Kaltgerätesteckern für die beiden Ausgänge des Furman ausgestattet, während eines als Verbindung zur Wandsteckdose fungiert.

Das komplette Paket bietet sauberen Strom inklusive Überspannungsschutz für immerhin fünf Geräte und kostet gerade mal 650.- €! Für denn Geld** kaufen andere Menschen vielleicht drei Schuko-Stecker und freuen sich über eine hübsche Carbon-Hülse, die mit Sicherheit Einfluss auf die energetische Ausrichtung der fließenden Musik nimmt. Oder doch nicht?

Probieren Sie es einfach aus, ob dieses Starterpaket auf Ihre Geräte und in der Folge auch bei Ihnen einen beruhigenden Einfluss ausübt. Wir prophezeien: Ja! Aber sagen Sie ab sofort nicht mehr, Sie hätten von nichts gewusst.

*Gerne ändern wir die Zusammenstellung entsprechend Ihres Bedarfs: längere Kabel, mehr Steckplätze oder…

** = fränkisch, auf deutsch: für diesen eher bescheidenen Geldbetrag

Spezialkabel #4

Sollten Sie mal ein richtig hochwertiges Verbindungskabel in der immer häufiger anzutreffenden Verbindung Mini-Klinke – Mini-Klinke in Ihrer Länge benötigen: Voilà im Bild sehen Sie es.

Angefertigt wird es mit dem für uns derzeit besten Stecker für derlei Anwendungen. Der Stecker trägt den prosaischen Namen MP-8 Stereo. Dieser Artikel findet sich im Portfolio des schwedischen No-Nonsense-Herstellers Supra Cable, das in Deutschland von GEKO-HIFI vertrieben wird. Auch und immer wieder gerne wie hier mit dem hauseigenen Nf-Kabel EFF-I konfektioniert, kann man sich ein klanglich sehr hochwertiges Kabel für eher kleines Geld vom Local Hifi-Dealer seines Vertrauens nach Maß anfertigen lassen.

Besonderheit dieses Steckers, und Supra hat wohl als einer der ersten High End-Kabelhersteller an mobile Geräte gedacht, ist der kurz Sockel, der die eigentlichen Kontakte etwas nach vorne verlegt, damit der nicht besonders dezente Stecker auch in umhüllte Portables und Smartphones kontaktsicher passt und nicht im Betrieb einfach abhauen kann. Und da der MP-8 Stereo einen ungewöhnlich großen Einlass hat, kann man auch dickere Kabel als die sonst üblichen für derlei Zwecke angebotenen verwenden!

Portfolio Einträge